"Signal Transduction - Identifying signalling cascades: providing new alleys for therapeutic intervention"

 
     
 

Untersuchung des „Lipid Signalling“ (Sphingolipide und Lipid Mediatoren in menschlichem Gewebe) und von Protein Kinase C Isoformen (durch Isoenzym vermittelte zelluläre Funktionen in mesangialen Zellen der Niere)

Die Wundheilung der Haut als Modell System zur Identifikation von „Targets“ für die pharmakologische Intervention im Zusammenhang der Wundheilungsstörung

Bestimmung von Enzymaktivitäten (Cyclooxygenase, Prostaglandinsynthase, Adenylatcyclase) und funktionelle Untersuchung von Rezeptoren und G-Proteinen

Untersuchungen der Chemokin – Chemokin Rezeptor Wechselwirkungen und ihre Rolle in chronischen Entzündungen und autoimmun Erkrankungen mit der Absicht neue therapeutische Ziel Moleküle zu identifizieren.

Mechanismen der Apoptose in Neuronen & Lymphozyten

Intrazelluläre Kalzium, Natrium & pH- Regulation

Rezeptor vermittelte neuronale Transmission


Regulation der Aktivität von Signalmolekülen im inflammatorischen Kontext

Pathophysiologische Bedeutung der polo-like kinase (PLK) beim Mammakarzinom

Rolle von reaktiven Sauerstoffspezies in der zellulären Signaltransduktion