Institut für allgemeine Pharmakologie & Toxikologie -
Prof. Dr. J. Pfeilschifter

 

>

Expertise

Krebs:

  • Grundlegende Kenntnis Virus-assoziierter Tumoren (EBV, HPV) als Modellsysteme für die Entwicklung tumorspezifischer Therapieansätze
  • Identifizierung von Tumorsuppressor-Regionen und genetischen Läsionen mittels Monochromosomen-transfer, Mikrosatellitenpolymorphismen-Analyse und SSCP-Analyse
  • Verbesserung von Strategien zur Krebsbehandlung: Screening für Synergismen bei der Kombination individueller Therapieformen (prodrug converting-Systeme zur Erhöhung der Strahlenempfindlichkeit: Verwendung spezifischer Virostatika)
  • Design und Evaluierung von tumorspezifischen Gentherapievektoren (basierend auf Adeno-, Retro- oder Herpesviren, präsent als artefizielle Minichromosomen; Design von Expressionskassetten,die von viralen Transkriptionsfaktoren gesteuert werden oder Promotoren aberrant exprimierter Gene enthalten; Exploration des therapeutischen Potentials von Suizidgenen, pro-apoptotischen und Tumorsuppressor-genen)
  • Ánalgetika (NSAIDs) für die Krebstherapie, Entwicklung lokaler tumorspezifischer Applikationsverfahren für diese Substanzen zur Reduktion gefährlicher Nebenwirkungen
  • Tumorigenitätstests an immundefizienten Mausstämmen; Rekultivierung von Tumormaterial in vitro

Entzündung:

  • Weit reichendes Verständnis der molekularen Mechanismen von Entzündungen der Niere und der Haut
  • Erforschung der Entzündungsprozesse während der Regeneration von Geweben: Wundheilung in der Haut als Modellsystem; Einfluss von Stickstoffmonoxid, Diabetes Typ II, Leptin, pharmakologische Interventionsmöglichkeiten bei Heilungsprozessen; Biologie der Keratinozyten
  • Die extrazelluläre Matrix (ECM) als Target während der Entzündung: Regulation von ECM-abbauenden Enzymen (Matrix-Metalloproteinasen (MMPs), (endogene) Plasminogenaktivatoren (PAs); Untersuchung der RNA-Stabilität als posttranskriptioneller Mechanismus zur Regulation der Genexpression
  • Kulturen von menschlichem Vollblut und von aus Blut frisch isolierten peripheren mononukleären Zellen: ein etabliertes Modellsystem für die Evaluierung der Produktion pro- und anti-entzündlicher Zytokine in vitro
  • Menschliche Colonkarzinomzellen als Modell zur Erforschung von Mechanismen der pro-entzündlichen und pro-apoptotischen Aktivierung
  • Untersuchung von Lokalisation und Funktion von Phospholipase A2-Subtypen in gesunder Haut und in der Haut von Patienten mit allergischen oder Autommunerkrankungen (Phospholipase A2-Aktivitäts-Assays (zytosolische und sekretorische Subformen) in vitro und an intakten Zellen)

Signal Transduction:

  • Analyse von Lipidmediatoren (radioaktiv, GC-MS, EIA)
  • Lipidanalyse mittels TLC
  • Detektion von PKC Isoenzym-vermittelten zellulären Funktionen (Mesangiumzellen als Modellsystem; in vitro PKC Isoenzym-Aktivitätsassays)
  • Quantifizierung von Tetrahydrobiopterin
  • Quantifizierung von Sphingolipiden (u. a. in humanem Gewebe) und Identifizierung von Signalkaskaden, an denen sie beteiligt sind
  • · Identifizierung von Stickstoffmonoxid-regulierten Genen: Analyse differentieller Genexpression auf RNA (RAP-PCR)- und Proteinlevel

>

Methoden und Geräte

  • Klonierung, DNA-Sequenzierung, Transformation / Transfektion, Infektion unter Verwendung viraler Vektoren
  • Zellsorting mittels FACS
  • Virusproduktion und –aufkonzentrierung durch Ultrazentrifugation
  • Immunhistochemie
    - Immunzytochemie
    - Immunfluoreszenz an Gewebeschnitten (Haut, Niere)
  • Konfokale Lasermikroskopie
  • Luziferase-Assays (Promotoranalyse, Analyse von mRNA stabilisierenden Sequenzelementen durch Einklonieren von 3´ UTRs in Reportergene)
  • Electrophoretic mobility shift assays: DNA-/ RNA-Protein-Interaktionen
  • Site-directed mutagenesis (funktionelle Analyse definierter cis-regulatorischer Promotorelemente)
  • In vitro RNA-Degradierungsassay (mRNA Stabilitätsmessungen)
  • Gelatin-Zymografie (semiquantitative Messungen von MMP-2- / MMP-9-Aktivitäten in Zellkultur-überständen)
  • Differenzielle Genexpressionsanalyse mittels 2D-Gelelectrophorese und differential display (RAP-PCR)
  • In-vitro-Modelle:
    - Glomeruläre Mesangiumzellen, MCF-7-Mammakarzinomzellen
    - Kulturen von menschlichem Vollblut und von aus Blut frisch isolierten peripheren   mononukleären Zellen
    - Menschliche Burkittlymphomlinien als Modell für Virus-assoziierte Tumoren
    - Primäre Mauskeratinozyten: Isolierung und Kultivierung aus neonatalen Mäusen;   mononukleäre Zellen   
    - Menschliche Kolonkarzinomzellen: Mechanismen pro-inflammatorischer und  pro   apoptotischer Aktivierung
    - Kultivierung primärer humaner Keratinozyten; Zellinien etabliert aus   Keratinozytentumoren
  • Tiermodelle:
    - C57BL/6, BALB/c, db/db, ob/ob, transgene Mäuse
    - Nackt- und SCID-Mäuse

 

>

Publikationen

  • Westphal EM, Ge J, Catchpole JR, Ford M and Kenney SC: The nitroreductase / CB1954 combination in Epstein-Barr virus-positive B-cell lines: induction of bystander killing in vitro and in vivo. Cancer Gene Ther 7: 97-106, 2000.  

  • Westphal EM, Blackstock W, Feng W, Israel B and Kenney SC: Activation of lytic Epstein-Barr virus infection by radiation and sodium butyrate in vitro and in vivo :
    a potential method for treating EBV-positive malignancies. Cancer Res 60: 5781-5788, 2000.

  • Feng WH, Westphal E, Mauser A, Raab-Traub N, Gulley ML, Busson P, Kenney SC: Use of adenovirus vectors expressing Epstein-Barr virus (EBV) immediate-early protein BZLF1 or BRLF1 to treat EBV-positive tumors. J Virol 76(21): 10951-9, 2002.

  • Akool E.S., Kleinert H., Hamada F.M.A., Abdelwahab M.H., Förstermann U., Pfeilschifter J, and Eberhardt W.: Nitric oxide increases the decay of MMP-9 mRNA by inhibiting the expression of mRNA stabilizing factor HuR. Mol. Cell. Biol. 23(14): 4901-4916, 2003.  

  • Eberhardt W., Schulze M., Engels C., Klasmeier E. and Pfeilschifter J.: Glucocorticoid-mediated suppression of cytokine-induced matrix metalloproteinase-9 expression in rat mesangial cells: involvement of NF-kB and Ets transcription factors. Mol. Endocrinol. 16: 1752-1766, 2002.

  • Eberhardt W., Beck K.-F., Huwiler A., Walpen S., Pfeilschifter J.: Amplification of interleukin-1b-triggered MMP-9 expression in rat mesangial cells by superoxide is mediated by increased activity of NF-kB and AP-1 and involves activation of the MAPKs pathways. J. Immunol.165: 5788-5797, 2000.  

  • Frank S, Stallmeyer B, Kämpfer H, Kolb, N, Pfeilschifter J: Leptin enhances wound re-epithelialization and constitutes a direct function of leptin in skin repair. J Clin Invest 106:501-509, 2000

  • Goren I, Kämpfer H, Podda M, Pfeilschifter J, Frank S: Leptin and wound inflammation in diabetic ob/ob mice: differential regulation of neutrophil and macrophage influx and a potential role for the scab as a sink for inflammatory cells and mediators. Diabetes 52:2821-2832, 2003

  • Kämpfer H, Bräutigam L, Geisslinger G, Pfeilschifter J, Frank S: Cyclooxygenase-1-coupled prostaglandin biosynthesis constitutes an essential prerequisite for skin repair. J Invest Dermatol 120:880-890, 2003  

  • Hellmuth M, Wetzler C, Nold M, Chang J-H, Frank S, Pfeilschifter J, Mühl H.: Expression of Interleukin-8, Heme Oxygenase-1, and Vascular Endothelial Growth Factor in DLD-1 Colon Carcinoma Cells Exposed to Pyrrolidine Dithiocarbamate. Carcinogenesis 23: 1273-1279, 2002.

  • Nold M, Hauser IA, Höfler S, Goede A, Eberhardt W, Ditting T, Geiger H, Pfeilschifter J, Mühl H.: IL-18BPa:Fc cooperates with immunosuppressive drugs in human whole blood. Biochem Pharmacol 66: 501-506, 2003.

  • Mühl H, Höfler S, Pfeilschifter J.: Inhibition of lipoplysaccharide/ATP-induced release of interleukin-18 by KN-62 and Glyburide. Eur J Pharmacol 482: 325-328, 2003.

  • Walpen S, Beck KF, Schaefer L, Raslik I, Eberhardt W, Schaefer RM, Pfeilschifter J: Nitric oxide induces MIP-2 transcription in rat renal mesangial cells and in a rat model of glomerulonephritis. FASEB J. 15: 571-573, 2001

  • Schaefer L, Beck KF, Raslik I, Walpen S, Mihalik D, Micegova M, Macakova K, Schonherr E, Seidler DG, Varga G, Schaefer RM, Kresse H, and Pfeilschifter J.: Biglycan, a nitric oxide-regulated gene, affects adhesion, growth and survival of mesangial cells. J Biol Chem 278: 26227-26237, 2003

  • Franzen R, Pautz A, Bräutigam L, Geisslinger G, Pfeilschifter J, Huwiler A.: Interleukin 1beta induces chronic activation and de novo synthesis of neutral ceramidase in renal mesangial cells.
    J Biol Chem 276: 35382-35389, 2001


 

>

Mitarbeiter:

  • Dr. K.-F. Beck (Genexpression in Abhängigkeit von Stickstoffmonoxid)
  • PD Dr. W. Eberhardt (Extrazelluläre Matrix, Entzündung)
  • PD Dr. S. Frank (Entzündung, Wundheilung, Diabetes)
  • PD Dr. A. Huwiler (Signaltransduktion, Sphingolipide, Sphingosinkinasen)
  • PD Dr. M. Kaszkin (Phospholipase A2, Analyse aktiver Substanzen)
  • PD Dr. H. Mühl (Analyse aktiver Substanzen, Signaltransduktion, Entzündung)
  • Dr. E.-M. Westphal (Gentherapie; prodrug converting-Enzyme und nichtsteroidale anti-inflammatorische Substanzen (NSAIDs) in der Krebsbehandlung)

>

ZAFES-Ansprechpartner:

>

ZAFES-Stellvertreter:

 

 

INSTITUTE UND MEDIZINISCHE ZENTREN

 
 

RHEUMATOLOGIE

 
 

GASTROENTEROLOGIE - HEPATOLOGIE

 
 

PÄDIATRISCHE HÄMATOL., ONKOL. & HÄMOSTASEOLOGIE

 
 

NEURORADIOLOGIE

 
 

KLIN. PHARMAKOLOGIE

 

>

ALG. PHARMAKOLOGIE & TOXIKOLOGIE

 
 
 
 

IMMUNPHARMAKOLOGIE

 
 

PHARMAKOLOGISCHES
INSTITUT FÜR NATURWISSENSCHAFTLER

 
 

PHARMAZEUTISCHE TECHNOLOGIE

 
 

PHARMAZEUTISCHE
CHEMIE

 
 

PHARMAZEUTISCHE
BIOLOGIE

 
 

GEORG SPEYER HAUS

 
 

ORGANISCHE CHEMIE &
CHEMISCHE BIOLOGIE

 
 

NEUROLOGIE

 
 

GYNÄKOLOGIE & GEBURTSHILFE

 
 

ANÄSTHESIOLOGIE, INTENSIVMEDIZIN UND SCHMERZTHERAPIE

 
 

DERMATOLOGIE UND VENEROLOGIE

 
 

KARDIOVASKULÄRE PHYSIOLOGIE

 
 

PÄDIATRISCHE PNEUMOLOGIE, ALLERGOLOGIE UND MUKOVISZIDOSE

 
 

MEDIZINISCHE VIROLOGIE

 
 

ÖKOLOGIE, EVOLUTION UND DIVERSITÄT, ABTEILUNG AQUAT. ÖKOTOXIKOLOGIE

 
 

MUND-, KIEFER- UND PLASTISCHE GESICHTSCHIRURGIE

 
 

ALLGEMEIN- UND GEFÄßCHERURGIE

 
 

KLINISCHE NEUROANATOMIE

 
 

ALLGEIMENE PÄDIATRIE

 
 

HÄMATOLOGIE, ONKOLOGIE

 
 

DIAGNOSTISCHE UND INTERVENTIONELLE RADIOLOGIE

 
 

BIOCHEMIE

 
 

ALLGEMEINMEDIZIN

 
 

MPI FÜR HIRNFORSCHUNG